Küchenplatte selbst einbauen

So eine Arbeitsplatte in der Küche muss schon einiges herhalten. Töpfe und Pfannen werden darauf abgestellt, hin und her geschoben, es wird geschnitten, geklopft und Lebensmittel zerpflückt und zubereitet. Auch heiße Töpfe finden darauf öfter mal Platz. Im Laufe der Jahre wird so eine Arbeitsplatte in der Küche mehr oder weniger deutliche Gebrauchsspuren aufweisen. Spätestens wenn die Kratzer und Verschleißerscheinungen gravierend sind, muss sie durch eine neue Platte ersetzt werden.

In Baumärkten und Küchenmärkten gibt es die verschiedensten Arbeitsflächen aus unterschiedlichen Materialien, Farben und Formen. Für jede Art Küche ist die richtige Arbeitsplatte vorhanden. Diese Platten sind bis zu einer Länge von 5 m erhältlich, allerdings lässt es die Raumsituation meistens nicht zu diese geradewegs zu verbauen.

Spätestens wenn es übereck geht, ist eine Stoßverbindung anzufertigen. Hier gilt es zu überlegen, wo die Nähte liegen sollten. Eines sollte man dabei auf alle Fälle beachten, sie sollten nie dort liegen, wo viel Nässe und Feuchtigkeit vorkommen.

Weiterlesen

Checkliste beim Gartentor-Kauf

Ist man Hausbesitzer dann sollte man sein Anwesen und seine Privatsphäre schützen. Nicht selten stehen Vertreter und ungebetene Gäste vor der Tür. Fremde Eindringlinge kann man aber hindern einzutreten. Kaufen Sie sich eine Gartentür oder Hoftor. Mit einem Hoftor können Sie fremde Blicke und fremde Gäste vom Grundstück abschotten. Wenn Sie vielleicht ein Hoftor haben und nur die Einfahrt noch sichern wollen, dann empfiehlt es sich Einfahrtstore oder Gartentore zu kaufen.

Das Gartentor und die zahlreichen Ausführungen

Will man sein Grünstück abgrenzen hat man die Möglichkeit die Zäune mit den Toren zu versehen. Diese Tore gibt es jedoch in unmengen Modellvarianten, was wiederum die Kaufauswahl erschwert. In erster Linie steht die Materialauswahl an, Hoftore oder Gartentore gibt es in Holz oder Metall, also passend zum jeden Zauntyp, auch zu den klassischen wie Maschendrahtzaun oder Doppelstabmattenzaun.

Weiterlesen

Insektenfrei durch den Sommer

Mit einem Insektenschutzrahmen für Fenster ist das sommerliche Lüften wieder erholsam

Man mag es bei strahlendem Sonnenschein kaum glauben, doch auch der Sommer kann seine Schattenseiten haben. Nämlich dann, wenn mit jedem Fensterlüften nicht nur frische Luft, sondern auch eine ganze Armada an fliegendem und krabbelndem Getier ins Haus gelangt. Doch wer möchte schon nach einem stickigen, heißen Sommertag am Abend auf etwas frische Luft in den eigenen vier Wänden verzichten? Daher muss eine Lösung gefunden werden, all die unerwünschten Plagegeister draußen zu lassen.

Und genau dies lässt sich mit einem Insektenschutzrahmen für Fenster erzielen. Ein solcher Insektenschutzrahmen für Fenster, der mit einem Fliegengitter bespannt ist, ist die beste Lösung, um auch im Sommer nicht auf das regelmäßige Lüften verzichten zu müssen. Wer diese Fliegengitter Systeme noch nicht kennt und weitere Infos haben möchte, auf vielen Webseiten geht es speziell um Fliegengitter. Diese sind sehr fachkundig geschrieben und bieten viele Informationen zum Thema Fliegengitter. So kann man sich im Internet ausgiebig über die verschiedenen Fliegengitter Systeme informieren und die passenden Fliegengitter Produkte finden.

Weiterlesen

Unendliche Möglichkeiten beim Befüllen der Gabionen

Stein-Gabionen als Hingucker mit kreativen Füllmaterialien

Durch unterschiedliche Formen, Farben und Materialien werden Steinkörbe ein echtes Highlight.

Natursteine sind in unterschiedlichen Formen, Farben und Größen erhältlich. Eine Kombination der Natursteine untereinander ergeben innerhalb eines Steinkorbes hübsche Muster oder Figuren. Komplette Gabionen Säulen können auch mit unterschiedlichen Steinfarben nebeneinanderstehen.

Ein ebenfalls beliebtes Gabionen Befüllmaterial sind Glasbrocken, Sie sind in diversen Farben erhältlich. Somit stehen zur Kreation diverse Muster bereit. Natursteine und Glasbrocken sind auch untereinander zu kombinieren.

Weiterlesen